Trendprognose mit Hilfe der Stimmung auf Twitter

Pro Minute werden Weltweit mehr als 100 Mio. online Beiträge verfasst. Mittels der Methoden des Natural Language Processing und Verfahren der semantischen Textanalyse können diese Beiträge so aufbereitet werden, dass diese zum Training von Prognosemodellen genutzt werden können. Kernstück bilden hierbei neben dem Dependecy Parsing eine erweitere Stimmungsanalyse, die die unterschiedlichen online Beiträge einer von sechs Stimmungsdimensionen zuordnet. Nachfolgend zeigen wir eine Auswahl unserer unterschiedlichen Prognoseergebnisse auf Basis amerikanischer Twitter Daten.

Konsumklimaindex

Ziel: Vorhersage des Consumer Sentiment Index mit Hilfe einer Stimmungsanalyse der Twitter-User

Consumer Sentiment Index (CSI): Konsumklimaindex der Universität Michigan, welcher die Konsumneigung der Privathaushalte in den USA misst.

Erhebung des CSI: Monatliches Telefoninterview mit 5 Fragen zu den Themen

  • Beurteilung der aktuellen finanziellen Situation des Haushaltes
  • Beurteilung der finanziellen Situation des Haushaltes in einem Jahr
  • Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung in einem Jahr
  • Erwartung der konjunkturellen Entwicklung in den nächsten fünf Jahren Kaufabsichten

Datengrundlage:  CSI von Januar – Dezember 2010 (Quelle: Reuters/University of Michigan)

Prognosemodell: Lineares Least-Square Modell

Prognosegüte: 86,67%

 

Präsidentschaftswahl

Ziel: Vorhersage der Ergebnisse der Wahlprognosen der Präsidentschaftswahl 2008 mit Hilfe der Stimmungsanalyse der Twitter-User

Wahlprognose: Wahlprognosen von 49 unterschiedlichen Umfragen für die Präsidentschaftswahl 2008 - Gleitender Durchschnitt (7-Tage)

Datengrundlage: Wahlprognose und Twitter Daten von Februar- November 2008 (Quelle: www.pollster.com)

Prognosemodell: Lineares Least-Square Modell

Prognosegüte: 92,78%

Aktienmarkt

Ziel: Vorhersage des Down Jones Aktien Index mit Hilfe einer Stimmungsanalyse der Twitter-User

Down Jones Index: Ältester noch bestehende Aktienindex der USA, welcher sich aus 30 der größten US-Unternehmen zusammen setzt (General Electric, Bank of America, JPMorgan Chase, etc.)

Datengrundlage: Dow Jones Index und Twitter Daten von Januar - Dezember 20110
(Quelle: www.finanzen.net)

Prognosemethode: Self-Organized Maps

Prognosegüte: 89,56 %

Aber nicht nur Prognosen für den Aktienmarkt oder das Konsumklima sind möglich. Auch können Prognosemodelle für die Nachfrage nach neuen Produkten oder Technologien entwickelt werden.  

Gerne entwickeln wir auch ein Prognosemodell nach Ihren individuellen Ansprüchen. Weitere Fragestellungen und die dazugehörigen Lösungen erläutern wir Ihnen gerne in einem ersten Gespräch. Rufen Sie uns an (+49 (521) 98 64 88 0) oder nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

25.05.2011 16:48 Alter: 8 Jahre